Berater*innen des ZEWUmobil pflanzen Bäume

Die Baumpflanzaktion „Hamburg und Schleswig-Holstein pflanzen Trinkwasser“ ist die größte und erfolgreichste Umweltschutz-Veranstaltung der Klimapatenschaft GmbH und erfreut sich rasant zunehmender Beliebtheit. Jedes Jahr werden gemeinsam mit Unternehmen und Mitarbeitenden im Forst Klövensteen tausende von Laubbäumen gepflanzt.

Auch die Berater*innen des ZEWUmobil waren dabei und pflanzten Anfang November 2021 über 70 Bäume. Ziel ist hierbei, einen Fichtenmonokultur-Waldbestand in einen Laubmischwald umzugestalten und hierdurch die Anreicherung und Filtrierung des regionalen Grundwassers zu fördern. Jeder gepflanzte Laubbaum fördert jährlich die Bildung von 200 Litern Grundwasser. Seit Beginn dieser Aktion im Jahr 2015 wurden so in Deutschland über 75.000 Bäume gepflanzt, die jährlich immer wieder aufs Neue und auf ganz natürliche Weise die Anreicherung von 15.000.000 Litern sauberem Grund- und Trinkwasser ermöglichen.

*Studie: Projekt „Wasserwald“, offizieller Fördertitel: Entwicklung eines Anrechnungsverfahrens für erhöhte Wasserspende durch grundwasserbetonten Waldumbau bei sinkendem Grundwasserdargebot als Folge von Klimawandel, ein Projekt im Privatwald der östlichen Lüneburger Heide in Niedersachsen.

 

Die Berater von ZEWUmobil waren dabei und pflanzten über 70 Bäume: Dolores Lange und Jörg Hermann