Das neue Verpackungsgesetz ab 01.01.2019

Das Verpackungsgesetz ist am 1. Januar in Kraft getreten. Wer als Erster Verpackungen in Umlauf bringt, muss diese vorher registrieren lassen. Davon ist auch das Handwerk betroffen. Wer seine Verpackungen nicht meldet, muss mit hohen Geldbußen rechnen. Eingehendere Informationen zum neuen Verpackungsgesetz finden Sie unter folgendem Link: Ausgabe 1/19 des NordHandwerk Viele weiter Praxisbeispiele können […]

Förderung erneuerbarer Wärme in Hamburg

SolarZentrum unterstützt die Antragstellung
Die Behörde für Umwelt und Energie finanziert verschiedene Fördermodule zum verstärkten Einsatz Erneuerbarer Energien für die Wärmebereitstellung. Insbesondere werden Solarwärmeanlagen, der Heizungsaustausch bei gleichzeitiger Installation von Solarwärmeanlagen, die energetische Nutzung von Biomasse und Wärmepumpen bezuschusst.

Innovative Gastechnik für die Energiewende

FACHTAGUNG am Freitag, 14. September 2018 im ELBCAMPUS
Um die CO2-Reduktionsziele zu erreichen, müssen wir wegkommen von Kohle und Erdöl. Sektorkopplung, Fuel Switch und der Beitrag der Versorgungsnetze zur Energiewende bestimmen die Diskussion.

Angenehme Raumtemperaturen jetzt fördern lassen

In vielen Unternehmen ist gerade die Urlaubszeit angebrochen. Sommer, Sonne und Sonnenschein – was im Urlaub willkommen ist, sorgt bei betrieblichen Kälteanlagen für eine Zeit der Hochleistung mit entsprechend hohem Stromverbrauch. Hier können mit einer neuen, energieeffizienten Anlage bzw. einer Sanierung der alten Anlage hohe Stromkosten vermieden werden.

Elektronisches Energiebuch jetzt kostenlos zum Download

Das elektronische Energiebuch der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE) ist nun als kostenloser Download verfügbar. Unter http://www.mittelstand-energiewende.de/unsere-angebote/das-energiebuch/ können Handwerksbetriebe das sogenannte „E-Tool“ finden. Übersichtlich und gut strukturiert, dient es der Sammlung und Auswertung betrieblicher Energiedaten.

Umweltpartnerschaft Hamburg um 5 Jahre verlängert: Nutzen Sie unsere kostenfreie Beratung

Das erfolgreiche Beratungsangebot der Handwerkskammer – ZEWUmobil – berät weiter aktiv über geeignete Angebote sowie Förderprogramme der UmweltPartnerschaft. Ein Schwerpunkt der Beratungen zielt darauf ab, gerade kleine und mittlere Betriebe zu unterstützen, die bisher nicht durch die UmweltPartnerschaft erreicht werden konnten. Aber auch Mitgliedsunternehmen werden weiterhin bei der Umsetzung von Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen begleitet.